Gefangen in der Filterblase?

Die BDKJ-Zukunftszeit hat das Ziel, durch das Engagement junger Menschen aus den katholischen Jugendverbänden ein Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit zu setzen. Die Botschaft ist klar: Gemeinsam tragen wir dazu bei, unser Land bunter zu machen.

Genau diesen Anspruch hat auch der Videodreh mit Cris Cosmo: sein Song “Die Andern” erzählt von der großen Vision, dass Liebe und Weltoffenheit stärker sind, als Grenzen, Hass und Angst vor dem Unbekannten. Das BDKJ-Camp startete deshalb mit der Veröffentlichung des Videoclips, den Cris Cosmo mit Kindern und Jugendlichen aus dem BDKJ Speyer gedreht hatte.

Zugegeben: Wir sind echt stolz auf die schnelle Verbreitung des Videos. Innerhalb kürzester Zeit wurde der Clip über 50 mal geteilt und erhielt etliche Likes. Das ist super. Aber wir stellen auch kritisch fest, dass sich – wie so oft – unsere Beiträge ausschließlich in unseren BDKJ-Kreisen bewegen.

Das Schlagwort “Filterblase” wird im Camp von Tisch zu Tisch gemurmelt und macht sich schließlich in dem Statement einer Teilnehmerin Luft: “Wir wollen raus!”

Und so schmieden wir gerade Pläne und entwickeln Strategien, wie wir einerseits unseren Content so gut – originell, lustig, ernsthaft – aufbereiten, dass es noch mehr Menschen Spaß machen wird, sie zu teilen oder Stellung dazu zu beziehen. Gleichzeitig wollen wir aber auch unsere eigenen Kanäle verlassen und in die Diskussion in anderen Kreisen einsteigen.

 Achtung: Wir kommen!

 

Ein Gedanke zu „Gefangen in der Filterblase?

  1. Pingback: Produzieren und probieren – BDKJ Camp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.